Skip to content

Ride on in Heaven.

This Bird ´s for you!

This Bird ´s for you!

Der gr0ßartige Schauspieler Dennis Hopper ist am 29.05. die letzte Fahrt angetreten, welche ihn hoffentlich von allem Leid erlöst und in eine bessere Welt geführt hat.

Dennis Lee Hopper, der auch als Regisseur tätig war, hatte schon früh mit Tragödien, wie zB James Deans Tod, zu kämpfen und war ohne Zweifel ein echter Anti-Star.
Er wirkte in unzähligen Filmen mit und war u.a. Regisseur von Colors, einem Meisterwerk, welches auch heute noch fast unerreicht ist:

Hopper inszeniert unerbittlich; eine Gewalt-Action folgt der anderen, glorifiziert jedoch nie. Das ist eine Leistung, an der der nicht weniger rigorose Kameramann Haskell Wexler entscheidenden Anteil hat. Seine Bilder verursachen fast physische Schmerzen.

Photo by Gary Gershoff – © WireImage.com

Photo by Gary Gershoff – © WireImage.com

Daß er immer wieder an Filmen mitwirkte, welche für viele Kritiker Grottenschlecht waren, machte ihn noch großartiger und doch schadeten diese Machwerke nie seinem Ruf. Ein Blick auf den Auszug seiner Filmografie@Wikipedia lassen einen förmlich schaudern, wahre Perlen finden sich dort.

Jack Nicholson antwortete auf die Frage, wie er Dennis Hopper mit einem Wort beschreiben würde: “Hoppie.”

© 1978 Bruce McBroom

© 1978 Bruce McBroom

Ich glaube, mit diesem Wort wird man diesem einzigartigen Menschen, der seinem Lebenswandel als “Erst Bohemien, dann ein Beatnik, danach ein Hippie, später ein Punk, schließlich ein Yuppie” bezeichnete, vollständig gerecht.

Am 30.10.09 wurde der Öffentlichkeit mitgeteilt, daß Dennis Hopper an Prostatakrebs leide, welchem er letztendlich mit 74 Jahren erlag.

Friedels formidabeles Halloween-Filmfest 2009

Happy Halloween zusammen! :)

Am heutigen Abend wird es mal wieder ein kleines Filmfest geben, wie schon im letzten Jahr, mit der folgenden, recht speziellen Auswahl, für welche man ohnehin eine gewisse Menge bewusstseinsverändernder Substanzen konsumieren sollte:

  1. House of the Butcher (Hat zwar eher schlechte Kritiken bekommen, aber in dem einen oder anderen Forum war mitunter doch mal jemand recht angetan, mal schauen…)
  2. Porn Horror Movie (Uiuiuiui!!!)
  3. Drag me to Hell (Ob Sam Raimi da mal wieder was Gutes gezaubert hat?!? Ich bin gespannt!)

TV-Tips 1-08

bale

So, grade mal wieder 2 sehr spannende Höhepunkte im TV entdeckt, beide ohne Werbung:

01. Oktober – WDR – 23.15: The Machinist /Unglaublich intensiver & beeindruckender Psycho-Thriller mit einem Christian Bale, der mit diesem Film seinen Ruf als Ausnahmeschauspieler zementierte.

08. Oktober – 3sat – 22.25: Factotum /Im Gegensatz zu Barfly eine sehr ruhige Bukowski-Verfilmung, Matt Dillon überzeugt wie in kaum einem anderen Film und verkörpert den guten Hank Chinaski äußerst glaubwürdig. Wer Action oder irgendwelche anderen Elemente des typischen Hollywoodkinos erwartet, sollte eher auf ein anderes Programm schalten. ;)  Wer mehr über den Film wissen möchte, sollte auch mal auf die Seite zum Film schauen.

Viel Spaßdillon!

PS: Hier noch mal der Hinweis auf onlinetvrecorder.com, falls grade kein Videorecorder zur Hand ist. :)

Kurz&Knapp: Ex Drummer

Tja, durch die positiven Bewertungen auf amazon.de habe ich mir “Ex Drummer” mal angeschaut, ist aber bei weitem nicht so gut, wie überall behauptet wird. Man kann ihn sich anschauen, aber eigentlich plätschert er belanglos auf einer Welle von uninteressanter Gewalt vorbei. Da gibt es wesentlich besseres, man muß sich nur mal intensiver mit den 3. Programmen, arte und 3sat beschäftigen. ;)

Wer zerstörende Filme mag, sollte mal in “The Living and the Dead” oder “Calvaire” reinschauen.
Ok, diese Filme haben nix mit obskuren Rockbands zu tun, aber das ist doch wohl auch in “Ex Drummer” eher nebensächlich.

Einfach nur alle möglichen Vorurteile über Asis in einen Topf zu werfen und dann diese Band entstehen zu lassen ist einfach nur kappes; wird jeder bestätigen, der auch nur irgendwas mit Musik & Untergrund zu tun hat. Und wer mit Asis zu tun hat auch. :p

2

Geben Sie google bei google ein…

Hrhr, bevor ich´s noch vergesse: Morgen auf Comedy Central -> The IT Crowd

Sollte man zumindest mal ´nen Blick riskieren!!! XD


Also, Sonntag, 20.09.2009 22.15 Comedy Central!

Ich bin gespannt!

(w00000t!!!1111eineinself Was für ein l33tes Datum!!!!!! muahahahaha!)

friedels-untugend.de